#65 Finn-Ole Heinrich: „Ich war überhaupt kein lesendes Kind“

Literaturhaus-Podcast

08-06-2023 • 27 min

Finn-Ole Heinrich schreibt realistisch und phantastisch über das Erwachsenwerden, das Kindsein und das Leben mit Kindern. Seine Geschichten stecken voller kreativer Wortschöpfungen und erzählen vom Einschlafen ebenso einfühlsam wie von Verlust und Freundschaft. Mit seiner Frau Dita Zipfel, mit der er unter anderem die mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Bücher über die Familie Rübe schreibt, lebt Heinrich zwischen Berlin und Frankreich. Zusammen betreiben beide den Huckepackverlag.