#58 Heinz Helle: „Man kann Fiktion und Autofiktion nicht klar voneinander abgrenzen.“

Literaturhaus-Podcast

02-03-2023 • 33 min

Wie schreiben von den eigenen Geliebten? In seinem Roman ,,Wellen'' erzählt der Vater und Schriftsteller Heinz Helle von der nervenzehrenden Zeit nach der Geburt des zweiten Kindes, während sich die Corona-Pandemie ausbreitet. Helle kommt zu dem Schluss, dass für ihn sein Schreiben „wahr“ sein muss. So berichtet er ehrlich von der eigenen Unsicherheit und nicht aufhörenden Selbstzweifeln und reflektiert schonungslos seine Rolle als Vater und Mann. Heinz Helle hat dem Literaturhaus Podcast einen virtuellen Besuch abgestattet.